Jetzt Ihren Anzeigenplatz im Fachmagazin industrieBAU sichern! 
Themenplan "industrieBAU" Ausgabe 01/2018
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
derzeit bereiten wir nicht nur unsere nächste Ausgabe – die erste für 2018 – vor, sondern für Sie steht auch aktuell die Jahresplanung für das neue Jahr an. Print oder Online ist dabei oftmals eine der grundlegenden Fragen, bevor es an die detailliertere Planung geht.
 
Bei aller Digitalisierung der Medienwelt gilt ein Grundsatz nach wie vor: „Print wirkt intensiv, weil journalistische Substanz die Leser wirklich interessiert“. Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) erklärt im Hinblick auf werbende Kunden weiter: „Die inhaltliche Qualität der Zeitschrift ist ein bedeutender Faktor für Ihren Erfolg und die Wertschätzung durch Ihre Leser.“
 
Dies können wir als Fachmagazin unterstreichen. Unsere Leser erhalten eine fokussierte Berichterstattung und gewinnen so tiefe Einblicke in beispielhafte und relevante Objekte. Und sie erhalten fundierte Informationen rund um die für sie relevanten Produkte und Dienstleistungen.
 
Schalten Sie deshalb jetzt Ihre Anzeige in unserer aktuellen Ausgabe und berücksichtigen Sie uns in Ihrer Jahresplanung – hier werden Sie von den Entscheidern aus dem Industrie-, Verwaltungs- und Gewerbebau wahrgenommen! Auf Bauherren- wie auf Planerseite.
 
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Andrea Wollny
Mediaberaterin
Tel. 08233/381-201
andrea.wollny@forum-zeitschriften.de


Anzeigenschluss ist am 15. Januar 2018
Erscheinungstermin am 7. Februar 2018

Die Mediadaten 2018 von industrieBAU finden Sie unter w w w. industriebau-online. de

TITEL – BAUEN FÜR FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG
Rasante Form
 
Mit ihrer rasanten Form fällt die FOM Hochschule für rund 1.500 Studenten von J. Mayer H. und Partner Architekten sofort ins Auge. Die private Hochschule steht in Düsseldorf Derendorf auf dem ehemaligen Güterbahnhofsareal, dem sogenannten „Le Quartier Central“. Wir blicken auch hinter die Fassade und erklären das Besondere an der Architektursprache.
 
(Bild: David Franck) 
 
Organischer Entwurf
 
Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) auf dem Venusberg in Bonn besteht aus drei markanten, organisch geformten Einzelkörpern. Wulf Architekten aus Stuttgart haben die einzelnen Bauvolumina mit Gelenken verbunden, die sich auch als Meeting Points nutzen lassen. Wir geben einen Einblick in weitere Feinheiten des Entwurfes.
 
(Bild: Wulf Architekten/Steffen Vogt) 
 
KNOW-HOW: DÄMMUNG UND ISOLIERUNG VON BETRIEBSTECHNISCHEN ANLAGEN
Energiesparpotenzial
 
Sind betriebstechnische Anlagen nicht richtig gedämmt und isoliert, entstehen hohe Energieverluste. Dies gilt für den Leitungsbau in Produktionsanlagen und für gebäudetechnische Installationen gleichermaßen. Mit passenden Dämmkonzepten und -maßnahmen lassen sich erheblich Einsparungen realisieren. Wir zeigen Lösungen und Produkte.
 
(Bild: photocrew – stock.adobe.com) 
 
BAUEN MIT BETON
Alleskönner
 
Das Bauen mit Beton ist aus dem Industrie- und Gewerbebau nicht wegzudenken. Gerade wenn es schnell gehen muss und die Wirtschaftlichkeit im Vordergrund steht, bieten sich Fertigteile aus Beton an. Wir präsentieren aktuelle Beispiele und geben einen Überblick zum Thema.
 
(Bild: Kadmy – stock.adobe.com) 
 
BRANDSCHUTZ IM HALLENBAU
Vorsicht statt Nachsicht
 
Weil das Entstehen oder Ausbreiten eines Brandes in einer Halle zu schwerwiegenden Folgen führen würde, gilt es bereits den vorbeugenden Brandschutz perfekt zu planen. Wo mögliche Stolpersteine in der Neubauplanung liegen können und was bei Baumaßnahmen im Bestand zu beachten ist, erklären wir in der nächsten Ausgabe von industrieBAU.
 
(Bild: Style-Photography – stock.adobe.com) 
 
HEIZUNG/LÜFTUNG/KLIMA
Ganzheitlich & Präzise
 
Wie ein ganzheitliches Kühl- und Klimatisierungskonzept nicht nur Energie und damit Kosten einspart, zeigt das neue Produktionsgebäude der Stangl &. Co. Zusätzlich steigert die sehr hohe Präzision der Temperatur-Regelung noch einmal die Qualitätsstandards des Präzisionstechnik-Unternehmens.
 
(Bild: Gammel Engineering GmbH) 
 
BELEUCHTUNG
Mensch und Produktivität im Fokus
 
Die richtige Beleuchtung sorgt nicht nur für eine optimale Arbeitsplatzqualität, sondern beeinflusst auch direkt die Gesundheit des Menschen am Arbeitsplatz. Deshalb zielt der Ansatz des Human Centric Lightings auf eine ganzheitliche Betrachtung von Arbeitswelt, Mensch und Produktivität. Wir zeigen die Erfolgsfaktoren dafür an Praxisbeispielen.
 
(Bild: adisa – stock.adobe.com) 
 

Messen
 » 20. 02. -23. 02. 2018, DACH+HOLZ International, Köln
 
 » 21. 02. -22. 02. 2018, FeuerTRUTZ, Nürnberg
 
 » 27. 02. -03. 03. 2018, R+T, Stuttgart
 
 » 06. 03. -09. 03. 2018, SHK, Essen
 
 » 18. 03. -23. 03. 2018, light & building, Frankfurt
 
 » 21. 03. -24. 03. 2018, FENSTERBAU FRONTALE, Nürnberg
 

industrieBAU ist eine Publikation der Sparte "Bau- und Immobilienzeitschriften" der Forum Zeitschriften und Spezialmedien GmbH, Merching. Zum Portfolio gehören auch:
 
industrieBAU ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Industriebau (AGI), www.agi-online.de
 
Finden Sie uns auf Facebook
Finden Sie uns auf Twitter