Jetzt Ihren Anzeigenplatz im Fachmagazin industrieBAU sichern! 
Themenplan "industrieBAU" Ausgabe 04/2017
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
der ifo Geschäftsklimaindex stieg im Mai von 113,0 auf 114,6 Punkte. Dies ist der höchste gemessene Wert seit 1991. Sowohl die derzeitige Lage als auch die Erwartungen wurden aktuell von den Unternehmen merklich nach oben korrigiert.
 
Der steigende Wert gilt auch für das Bauhauptgewerbe, hier verbessert sich die Beurteilung der aktuellen Lage ebenfalls auf ein neues Rekordniveau seit 1991.
 
Setzen Sie diesen positiven Trend fort und machen Sie auf Ihre Kompetenzen aufmerksam.
 
Schalten Sie jetzt Ihre Anzeige in unserer aktuellen Ausgabe – hier werden Sie von den Entscheidern aus dem Industrie-, Verwaltungs- und Gewerbebau wahrgenommen!
 
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Andrea Wollny
Mediaberaterin
Tel. 08233/381-201
andrea.wollny@forum-zeitschriften.de


Anzeigenschluss ist am 10. Juli 2017
Erscheinungstermin am 2. August 2017

Die Mediadaten 2017 von industrieBAU finden Sie unter w w w. industriebau-online. de

TITEL – PRODUKTIONSGEBÄUDE
Industrieästhetik
 
Ein Masterplan regelt die Neuordnung des traditionsreichen Standortes von Trumpf im sächsischen Neukirch. Erst jüngst konnten die Architekten Barkow Leibinger dort die Erweiterung einer Produktions- und Montagehalle abschließen. Insgesamt verfügt die Halle mit dem Kopfbau nun über 16.000 Quadratmeter. Ein Stahlrost, der die produktionsbedingt notwendige Spannweite von 25 m gewährleistet, überspannt die Halle.
 
(Bild: Barkow Leibinger/Stefan Müller) 
 
Funktionalität pur
 
Der neue Hauptsitz des Maschinenbau-Unternehmens Linde Hydraulics in Aschaffenburg überzeugt durch eine ebenso zurück-haltende wie funktionale Ästhetik. Der Hallenbaukörper für die Produktion misst eine Grundfläche von rund 22.500 Quadratmeter. Das Stützenraster liegt zwischen 15 m und 20 m. Für die Stahl-betonstützen kamen Fertigteile zum Einsatz. Ein dreigeschossiges Verwaltungsgebäude ergänzt das Gebäudevolumen. Der Entwurf stammt von Ritter Bauer Architekten.
 
(Bild: Ritter Bauer Architekten/Piotr Banczerowski) 
 
KNOW-HOW: DÄMMUNG UND ISOLIERUNG VON BETRIEBSTECHNISCHEN ANLAGEN
Energieeinsparung großgeschrieben
 
Geringere Energiekosten und eine erhebliche Einsparung von CO2-Emissionen sind das Ergebnis der guten Dämmung und Isolierung von betriebstechnischen Anlagen. Wir informieren über Produkte und Lösungen.
 
 
(Bild: WoGi/Fotolia.com) 
 
INDUSTRIETORE
Hohe Anforderungen
 
Industrietore müssen den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht werden. Dabei spielt nicht nur das Thema Energie sondern auch die Sicherheit eine große Rolle. Aber auch die Ausführungsarten der Tore sind vielfältig. Wir geben einen Überblick zu Sektional-, Roll-, Schiebe- oder Schnelllauftoren.
 
(Bild: Hacohob/Fotolia.com) 
 
DACHENTWÄSSERUNG UND DACHBEGRÜNUNG
Weniger Wasser und mehr Grün
 
Gerade bei den großen Dachflächen von Industrie- und Gewerbebauten sind die Dachentwässerung und -begrünung von entscheidender Bedeutung. Wir zeigen, welche Möglichkeiten zur Entwässerung und Begrünung es gibt und was es zu berücksichtigen gilt.
 
(Bild: Denisik11/Fotolia.com) 
 
SYSTEME FÜR DEN INNENAUSBAU
Innere Werte
 
Ob Wand, Boden oder Decke, ohne die Gestaltung des Innenausbaus geht es nicht. Dabei ist bei der Planung entsprechendes Know-how erforderlich, denn nicht nur die Berücksichtigung des akustischen Aspekts ist entscheidend.
 
(Bild: Christian Hillebrand/Fotolia.com) 
 
BRANDSCHUTZ
Von höchster Bedeutung
 
Im Industriebau kann die Ausbreitung eines Brandes ganz schnell zur Katastrophe führen. Daher sind der vorbeugende und der abwehrende Brandschutz besonders wichtig.
 
(Bild: Momius/Fotolia.com) 
 

Messen
 » 21. 06. -22. 06. 2017, PARKEN, Karlsruhe
 
 » 28. 06. -29. 06. 2017, CEB – Clean Energy Building, Karlsruhe
 
 » 05. 07. -06. 07. 2017, SicherheitsExpo, München MOC
 

industrieBAU ist eine Publikation der Sparte "Bau- und Immobilienzeitschriften" der Forum Zeitschriften und Spezialmedien GmbH, Merching. Zum Portfolio gehören auch:
 
industrieBAU ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Industriebau (AGI), www.agi-online.de
 
Finden Sie uns auf Facebook
Finden Sie uns auf Twitter