Jetzt Ihren Anzeigenplatz im Fachmagazin industrieBAU sichern! 
industrieBAU
Themenplan "industrieBAU" Ausgabe 03/2019
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
lassen Sie sich gerne inspirieren? Auf die besten Ideen und Lösungen stößt man oft ja per Zufall. Doch der Inspiration lässt sich auch Raum geben: Besonders oft begegnet sie uns in Zeitschriften und Fachmedien. Laut einer Umfrage des VDZ (Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e. V.) sagen 53 Prozent der Leser, dass Zeitschriften ihnen häufig interessante Anregungen liefern. Andere Kanäle schneiden hier deutlich niedriger ab wie z. B. das Internet mit nur 35 Prozent.
 
Diesem Anspruch werden wir mit dem Fachmagazin industrieBAU gerne gerecht. Unsere Leser erhalten eine fokussierte Berichterstattung und gewinnen so tiefe Einblicke in beispielhafte und relevante Projekte, Konzepte und Lösungen. Und sie erhalten fundierte Informationen rund um die für sie relevanten Produkte und Dienstleistungen.
 
Dieses starke Themenumfeld bietet Ihnen die optimalen Voraussetzungen für Ihren werblichen Auftritt – nutzen Sie unsere aktuelle Ausgabe und machen Sie mit Ihrer Anzeige auf Ihre Kompetenzen aufmerksam!
 
Anzeigenschluss ist am 13. Mai 2019
Erscheinungstermin am 5. Juni 2019
 
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihren Werbeauftritt.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Andrea Wollny
Mediaberaterin
Tel. 08233/381-201
andrea.wollny@forum-zeitschriften.de


Die Mediadaten 2019 von industrieBAU finden Sie unter w w w. industriebau-online. de

TITEL – HANDELS- UND VERKEHRSBAUTEN
Vision vom Autohaus der Zukunft
 
Der Neubau der Mercedes-Benz Niederlassung in Augsburg ist einer der ersten Betriebe in Deutschland, bei denen der neue Markenauftritt umgesetzt wurde. 2.000 Quadratmeter Showroom, eine multimediale Erlebniswelt und unterschiedliche räumliche Situationen für den Kundendialog führen die Vorteile der digitalen und der analogen Welt konsequent zusammen.
 
(Bild: Daimler AG) 
 
Parkhaus-Architektur
 
Wieder wie neu: Das historische BMW-Parkhaus in München wurde von SAA Schweger Architekten und der pbr Planungsbüro Rohling AG aufwendig saniert und nun wieder in Betrieb genommen (Bild). Ganz neu: Das Parkhaus mit Extras, das White Arkitekter in Zusammenarbeit mit Henning Larsen Architects (HLA) realisierten, bietet eine breite Freitreppe für Openair-Veranstaltungen, die im Winter zur Rodelbahn umfunktioniert werden kann.
 
(Bild: Peter Langenhahn/pbr) 
 
BAUEN MIT SYSTEMEN/SYSTEMGEBÄUDE
Modular Bauen mit BIM
 
Für Modulbau-Unternehmen ermöglicht BIM eine weitere Optimierung der ohnehin schon großen Planungs-, Termin- und Kostensicherheit. Eine durchgängige Prozesskette mit einem 3D-Modell wird von der Planung und Statik, über die Arbeitsvorbereitung und den Stahlbau bis hin zur Baustelle genutzt.
 
(Bild: Kleusberg) 
 
Systemgebäude richtig ausschreiben
 
Modular bauen ist anders, die Ausschreibungen für modulares Bauen sind es auch. Wir zeigen die wesentlichen Unterschiede zur Ausschreibungspraxis in herkömmlichen Projekten auf.
 
(Bild: alnitak/stock.adobe.com) 
 
INDUSTRIEDÄCHER
Abdichtung, Dämmung und Monitoring
 
Angesichts immer leichterer und zunehmend stützenfreier Tragwerke und Dachkonstruktionen müssen Flachdachsysteme hohe Anforderungen an Brandschutz, Dämmung, Abdichtung erfüllen und die Dachnutzung ermöglichen Was Architekten und Bauherren dabei beachten sollten, erläutern wir in industrieBAU.
 
(Bild: denboma/stock.adobe.com) 
 
RWA-SYSTEME
Sicher ist sicher
 
Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sind ein entscheidender Baustein von Brandschutzkonzepten im Industriebau. Korrekt geplant, sorgen sie für eine rauchfreie Schicht im Brandfall. Das rettet Menschenleben und verringert Brandschäden durch Rauch.
 
(Bild: steschum/stock.adobe.com) 
 
KNOW-HOW: RECYCLING VON BAUSTOFFEN
Erfolgreiche Pionierarbeit
 
Das neue Umweltinformationszentrum der Stadt Würzburg ist das erste Hochbauprojekt Bayerns, das unter wissenschaftlicher Begleitung komplett aus ressourcenschonendem RC-Beton hergestellt wird. Bei RC-Beton wird die natürliche grobe Gesteinskörnung im Transportbeton anteilig durch rezyklierte Gesteinskörnung ersetzt.
 
 
(Bild: wuerzburgwiki.de) 
 
SONNENSCHUTZ UND TAGESLICHT
Einfach zurück zum Himmel
 
Während einige Sonnenschutzsysteme mit dem Wärmeeintrag auch den Tageslichteinfall begrenzen, sollen auf Lamellen basierende Produkte Hitze fernhalten, gleichzeitig aber viel blendfreies Tageslicht nach innen leiten. Genau hier setzt Retrotechnik für Sonnenschutzlamellen an.
 
(Bild: 4th Life Photography/stock.adobe.com) 
 
TRINKWASSERINSTALLATION
Faktoren der Trinkwassergüte
 
Der Erhalt der Trinkwassergüte ist auch bei abgesenkten Systemtemperaturen möglich. Das erschließt weiteres Energie-Einsparpotenzial, steht und fällt aber mit dem Verständnis aller Beteiligten für den „Hygiene-Wirkkreis“. Planer und Betreiber müssen dazu die Durchströmung und Temperaturen sowie den Austausch und Nährstoffgehalt des Trinkwassers im Auge behalten.
 
(Bild:Viega) 
 

Messen
 » 25. 06-26. 06. 2019, ServParc, Frankfurt am Main
 
 » 26. 06-27. 06. 2019, SicherheitsExpo, München
 

industrieBAU ist eine Publikation der Sparte "Bau- und Immobilienzeitschriften" der Forum Zeitschriften und Spezialmedien GmbH, Merching. Zum Portfolio gehören auch:
 
Der Facility Manangerhotelbau
industrieBAU ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Industriebau (AGI), www.agi-online.de
 
Finden Sie uns auf Facebook
Finden Sie uns auf Twitter