Jetzt Ihren Anzeigenplatz im Fachmagazin industrieBAU sichern! 
industrieBAU
Themenplan "industrieBAU" Ausgabe 06/2019
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
Readers are Leaders – dieses und weitere Argumente für (Print-)Werbung benennt die Erhebung des VDZ (Verband Deutscher Zeitschriftenverleger).
 
Demnach wird nach wie vor viel gelesen und insbesondere die gehobene Zielgruppe - die Entscheider – tun dies am meisten. Vor allem Fachmagazine wie unsere industrieBAU dienen Ihrer Zielgruppe als wichtiger Impulsgeber und geschätzte Entscheidungshilfe!
 
Nutzen Sie das starke redaktionelle Umfeld für Ihren werbewirksamen Auftritt und schalten Sie jetzt Ihre Anzeige – hier erreichen Sie die investitionsfreudigen und weltweit tätigen Bauherren aus der Industrie sowie die für sie tätigen Architekten und Planer.
 
Anzeigenschluss ist am 11. November 2019
Erscheinungstermin am 4. Dezember 2019
 
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihren Werbeauftritt.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Andrea Wollny
Mediaberaterin
Tel. 08233/381-201
andrea.wollny@forum-zeitschriften.de


Die Mediadaten 2019 von industrieBAU finden Sie unter w w w. industriebau-online. de

TITEL – BAUEN FÜR DEN MITTELSTAND
Prägnante Großform
 
Zwei Aspekte prägen den Neubau des Firmensitzes der Duka AG von KUP Arch: die Strahlkraft nach außen und die Erlebniswelt nach innen. Das gesamte Bauvolumen präsentiert sich als einheitlich gestaltete Großform. Das Logo der Firma ist gut sichtbar in großen Lettern in die Gebäudehülle aus gelochtem Trapezblech eingewebt. Eine skulpturale Freitreppe bricht den Baukörper auf und führt an der Südseite bis ganz nach oben in die Duka-Welt.
 
(Bild: Oliver Jaist) 
 
Unter einem Dach
 
Als Ausstatter für moderne Arbeitswelten hat sich der Büromöbelhersteller Brunner selbst eine neue Arbeitswelt verordnet. Die Innovation Factory nach Plänen von HENN vereint Entwicklungsabteilung, Montagebereiche, Büro- und Kommunikationsflächen sowie das Betriebsrestaurant in einem eigenständigen Gebäude auf dem Werksareal.
 
(Bild: HGEsch) 
 
KNOW-HOW: HÖHENZUGANG UND ABSTURZSICHERUNG
Höhenzugang und Absturzsicherung
 
Beim Thema Höhenzugang und Absturzsicherung steht die Sicherheit im Mittelpunkt. Dafür ist entsprechendes Know-how gefragt bei der Planung wie bei der Ausführung. In unserer aktuellen Ausgabe geben wir einen Überblick zu den verschiedenen Systemen und erklären, worauf es zu achten gilt.
 
(Bild: Jamrooferpix/stock.adobe.com) 
 
TAGESLICHTSYSTEME
Tageslicht in Gebäuden
 
Natürliches Tageslicht ist für Gesundheit und Wohlbefinden für Menschen in geschlossenen Räumen unabdingbar. Die Norm DIN EN 17037 „Tageslicht in Gebäuden“ gibt anwendbare Empfehlungen, wie im Gebäudeinnern eine ausreichende Tageslichtversorgung und -qualität erreicht werden kann.
 
(Bild: Sergey/stock.adobe.com) 
 
Sanierung von Oberlichtern
 
Sanierungsarbeiten auf dem Flachdach sind komplexe Bauaufgaben, die ein hohes Maß an technischem und fachlichem Knowhow voraussetzen. Für die klassische Sanierung der Oberlichter stehen Sanierungssets für Lichtkuppeln oder Lichtbänder zur Verfügung, mit denen die Reparatur oder der Austausch defekter Oberlichter schnell und unkompliziert umgesetzt werden können.
 
(Bild: Kingspan Light + Air | ESSMANN) 
 
GEBÄUDEDÄMMUNG
Dämmstoffe im Vergleich
 
Mineralwolle oder Holzfaser, PUR oder PIR, XPS oder EPS? Bei der Gebäudedämmung gibt es eine breite Auswahl an Möglichkeiten. Wir stellen die verschiedenen Werkstoffe und ihre typischen Anwendungen im Industriebau übersichtlich zusammen.
 
(Bild: Ingo Bartussek/stock.adobe.com) 
 
BODENSYSTEME UND BODENBELÄGE
Unter unseren Füßen
 
Bodensysteme und Bodenbeläge spielen im Industriebau im wahrsten Sinne des Wortes eine tragende Rolle, laufen darauf doch alle Prozesse ab. Für die Vielzahl an Aufgaben zwischen Produktion, Lager, Labor und Büro gibt es ebenso vielfältige Ausführungen und Lösungen. Wir geben einen Einblick in die Industriebaupraxis.
 
(Bild: biker3/ stock.adobe.com) 
 
SCHALUNG UND GERÜSTBAU
Glatte Schale, harter Kern
 
Am Olympiapark in München erhalten die Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften und der Zentrale Hochschulsport der Technischen Universität München ein neues Gebäude. Teile davon haben über 15 m hohe Wände, die in Sichtbetonqualität ausgeführt werden mussten. Wir berichten über die Schaltechnik auf der Baustelle.
 
(Bild: Hünnebeck) 
 
DEZENTRALE ENERGIEVERSORUNG UND KWK
Energieautarker Standort
 
Das Thema Energiesicherheit spielt eine zunehmend wichtigere Rolle für die produzierende Industrie. So auch bei der Winkelmann Group am Produktionsstandort in Ahlen. Der Automobilzulieferer hatte einen Dienstleister mit der kompletten Versorgung eines seiner Werke in Ahlen mit Wärme und Strom beauftragt. Der besondere Clou: Der für die Versorgung des Werkes notwendige Strom sollte vollkommen autark und unabhängig vom öffentlichen Stromnetz erzeugt werden.
 
(Bild: Winkelmann Group) 
 

Messen
 » 14. 01. -18. 01. 2020, Swissbau, Basel
 
 » 28. 01. -31. 01. 2020, DACH+HOLZ International, Stuttgart
 
 » 11. 02. -13. 02. 2020, E-world energy & water, Essen
 
 » 18. 02. -21. 02. 2020, bautec, Berlin
 
 » 08. 03. -13. 03. 2020, light & building, Frankfurt
 
 » 10. 03. -13. 03. 2020, SHK, Essen
 

industrieBAU ist eine Publikation der Sparte "Bau- und Immobilienzeitschriften" der Forum Zeitschriften und Spezialmedien GmbH, Merching. Zum Portfolio gehören auch:
 
Der Facility Manangerhotelbau
industrieBAU ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Industriebau (AGI), www.agi-online.de
 
Finden Sie uns auf Facebook
Finden Sie uns auf Twitter